Expo Milano

“Den Planet ernähren, Energie für das Leben”.

Es wird das zentrale Thema der Veranstaltung, die reflektiert, weil sie die politischen Entscheidungen dienen Lösungen für eine ausgewogene Welt zu finden, da auf der einen Seite gibt es jene, die immer noch von Hunger (etwa 870 Millionen unterernährten Menschen in den nächsten Jahren leiden 2010 -2012) und auf der anderen Seite gibt es diejenigen, die von einer schlechten Ernährung und Überernährung (etwa 2,8 Millionen Todesfälle durch Krankheiten starben an Fettleibigkeit Übergewicht bezogen), ohne sich um 1,3 Milliarden sprecato.L von Lebensmitteln Berechnung ‚Milan Expo wird auch Zeit zum Feiern sein, mit Treffen, Veranstaltungen, Konferenzen, Show-Kochen, Workshops und Ausstellungen.,,it,(Internationales Ausstellungsbüro), ich,,fr,der Universal Expositionen sind unterteilt in:,,it,, sind alle Länder (145) und die,,it

EXPO2015_Infographic_ITA

Ordnungsgemäß BIE (Bureau International de Expositions),i Teilnehmer delle Esposizioni Universali si dividono in: Offizielle Teilnehmer,sono tutti i Paesi (145) e le Internationale Organisationen (3) von der Regierung des Landes eingeladen, die Ausstellung Hosting, obwohl sie nicht Teilnehmer Beamte verschiedene Institutionen sind und nicht berechtigten, direkt in der Organisation jeder Belichtung teilnehmen.,,it,Angesichts der Bedeutung des diskutierten Themas im Jahr 2011,,it,und die Türen auch offen lassen,,it,, damit jeder einen konkreten Beitrag zum Thema leisten kann,,it,Expo Milano 2015,,,it,Fütterung des Planeten, Energie für das Leben.,,it,Eine einzigartige Ausstellung, die das Herz und die Seele eines jeden Besuchers mit Qualität und sicherer Ernährung, ausreichender Austauschbarkeit von ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen erreichen will, den Geschmack und die Esskultur zu bewahren.,,it,Expo Mailand | Agriturismo ai Casoni,,it

Vista l’importanza del tema trattato,nel 2011 il Italienischen Regierung alle offiziell eingeladen Die Länder, die Teil der Vereinten Nationen,lasciando le porte aperte anche alle Organisationen der Zivilgesellschaft e die Privatunternehmen,affinché tutti possano dare un contributo concreto al tema dell’ Expo Milano 2015,Nutrire il Pianeta,Energia per la Vita.

Un’Esposizione Unica che mira ad arrivare nel cuore e nell’anima di ogni visitatore con l’alimentazione sana e sicura,sufficiente alla sostituibilità ambientale,sociale ed economica,per salvaguardare il gusto e la cultura del cibo.