Carpaccio, Palazzo Sarcinelli in Conegliano

Die Ausstellung von Carpaccio in Conegliano ist nur 10 km von der ' Agriturismo"Ai Casoni" , Codognè, nehmen Sie die Möglichkeit, ein week-end tra entspannen in piscina e cultura.

In diesem Jahr Palazzo Sarcinelli in Conegliano von März 7-28 Juni, zum Jahr 2015 Gastgeber der überraschende letzte Carpaccio und die "Entdeckung" von seinem Sohn Benedikt, nach der Ausstellung von 1963 im Palazzo Ducale in Venedig.

Zwischen dem Ende des fünfzehnten und im ersten Quartal des sechzehnten Jahrhunderts Malerei über Carpaccio Verfilmung durch das historische Klima der Zeit durch Kriege geprägt beeinflusst beweist, Änderungen internationaler Allianzen, Häresien, die Inquisitionen, künstlerische Forschung, aber zur gleichen Zeit reift ein Vintage neue, säkulare, dramatisch, zu experimentieren und auch seine eigene Sprache und skrupellose Verfeinerung, die jungen Protagonisten in der künstlerischen Szene sieht: Giorgione, Tizian, Lotto, Pordenone und Sebastiano del Piombo.

Die Ausstellung zeigt die Vittore Reise zwischen den nördlichen Grenzen der Republik und dem Gebiet von Istrien, ausgezeichnete Produktionen orginali.: die Pozzale Pala di Cadore, die Begegnung zwischen Anne und Joachim für die San Francesco di Treviso, das Triptychon von Santa FoscaDie Franziskaner Pala, die Türen der Domorgel von Koper und viele andere Werke.

Sein Sohn Benedikt wird sich Künstler, Istrien, aber seine Werke sind eine Mutation von denen von Capaccio, der Sohn des naiven Stil mit beleuchtetem Polychromien annimmt.

Diese Ausstellung stellt die zweite Stufe, die verschiedenen Materialien und Zeichen eines Prozesses, der Ein unruhiger sechzehnten Jahrhundert, von Cima da Conegliano und die Verbrennung von Riccardo Perucolo mit der Ausstellung begann, Hervorhebung der immer dichter werdenden Netz von Beziehungen zwischen den Kunstwerken.